Immobilien
Baugrundstücke
Gewerbeobjekte
Zártkert-Ingatlan
Information
Rechtliches
Service
e-Mail/verkaufen
Insolvenz
Wohnungen

install tracking codes
Counter





Bece-immo.de

 

 

Rechtliches

Geschäftsbedingungen der Bece-Immo Bt.

1. Die Firma Bece-Immo Bt. betreut den Kunden kostenlos vor Ort.

2. Alle Vorbereitungen der Besichtigung oder Kauf der Immobilie übernimmt
die Bece-Immo Bt.

3. Die Provision beträgt 1% (ohne MwSt aber mindestens € 200,- oder HUF 50.000,- ) vom Kaufpreis und wird bei Vertragunterzeichnung fällig.

4. Direkte Verhandlungen des Interessenten mit dem Eigentümer, bzw. Verkäufer
der Immobilie sind untersagt. Sollte der Interessent oder eine dritte Person - unter
Umgehung unserer Firma - einen Kaufvertrag zwischen dem Besitzer (Verkäufer)
direkt abschließen, so hat die Bece-Immo Bt. Anspruch auf die volle Höhe der
entgangenen Provision (1% + MwSt) oder mindestens € 200,-.

5. Gerichtsstand: Stadtgericht Keszthely

 

Rechtsgrundlage

1. Sie können alles, was innerhalb geschlossener Ortschaften angeboten
wird kaufen
(Wohnhaus, Ferienhaus, Grundstücke, Büroräume und Geschäfte).

2. Für Ausländer vom Kauf ausgeschlossen sind Immobilien im
Landwirtschaftlichen- und Naturschutzgebiet sowie
unter Denkmalschutz stehende Gebäude (z.B. Weinberge, Acker ,
Gebäude oder Stallungen für Nutztiere). Dies wurde ab 01.05.2014 aufgehoben.

3. Die jeweilige Gemeinde entscheidet und gibt die Zustimmung für den
Kauf.

4. Kaufverträge werden auf Wunsch mit deutscher Übersetzung
ausgefertigt.
Wir arbeiten mit mehreren ungarischen Anwälten zusammen ,die auch
die deutsche Sprache beherrschen.

 

Informationen zum Immobilienkauf in Ungarn

1. Beim Erwerb einer Immobilie oder eines Grundstücks gilt
immer ungarisches Recht.

2. Der Kauf wird grundsätzlich von einem Rechtsanwalt abgewickelt.
Dieser ist verpflichtet, einen aktuellen Grundbuchauszug zu besorgen,
um Unregelmäßigkeiten auszuschließen. Der Anwalt ist für die
ordnungsgemäße Abwicklung des Kaufes verantwortlich.

3. Der Kaufpreis wird in Forint (HUF) oder in Euro festgelegt. Der
Kaufvertrag wird in Ungarisch abgefasst und ins Deutsche übersetzt.
Die Anzahlung beträgt 10% der Kaufsumme, die Restzahlung erfolgt
zu dem im Vertrag festgelegten Termin.

4. Der Kaufpreis kann bis zur Auszahlung an den Verkäufer auf das
Anderkonto des Rechtsanwaltes bezahlt werden.

5. Nach Eingang der behördlichen Genehmigung erfolgt der endgültige
Grundbucheintrag. Der Grunderwerbssteuerbescheid wird dem neuen
Eigentümer zugesandt.

6. Anwaltskosten: 1-2% der Kaufsumme, aber Minimum HUF 50.000,-
(je nach Kurs ca € 200,-). Zusätzliche Bearbeitungskosten ca € 200,-

7. Die jährliche Grundsteuer ist von Gemeinde zu Gemeinde
unterschiedlich.

 

 





  Info bald...